Feedback

Die Wallfahrtszeit.

Gruppenreisen.

Ein Wallfahrtstag in Kevelaer

Kevelaer als Nordwest-Europas größter Marienwallfahrtsort öffnet alljährlich seine Wallfahrtspforten am 1. Mai und begrüßt in der Wallfahrtszeit, die am 1. November endet, etwa eine Million Besucher. Erleben Sie Kunst, Kultur und Geschichte in einer einzigartigen Stadt, die Ihnen gerne ihre besonderen Facetten zeigt. Neben einer Stadtführung steht ein Besuch der Gläsernen Hostienbäckerei St. Johannes auf dem Programm. Erfahren Sie alles über die Herstellung der Hostie. Vielleicht ergänzen Sie Ihren Aufenthalt durch den Besuch der Galerien und inhabergeführten Geschäfte. Denn Kevelaer erleben heißt Kultur erleben.

Programmvorschlag:
9:30 Uhr
Ankunft in Kevelaer

10 Uhr
Besuch des Pilgeramtes in der Basilika

11:15 Uhr
Führung „Die Wallfahrtsstadt stellt sich vor“

12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen (Drei-Gang-Menü) in einem Lokal in der Kevelaerer Innenstadt

14 Uhr
Besuch der Gläsernen Hostienbäckerei

15 Uhr
Besuch der Pilgerandacht in der Basilika

16 Uhr
Gemeinsame Kaffeetafel in einem Café in der Innenstadt

17 Uhr
Besuch des Rosenkranzgebetes in der Sakramentskapelle

18 Uhr
Besuch des Marienlobs in der Kerzenkapelle

18:45 Uhr
Heimfahrt

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Preise für kleinere Gruppen auf Anfrage.
Preis 2021 pro Person: ab 46,00 €

Die Abrechnung aller genannten Leistungen erfolgt per Gesamtrechnung.

Skip to content