Feedback

Alles auf einen Blick.

Häufig gestellte Fragen.

FAQs

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen rund um Kevelaer. Auch Fragen zum Thema Corona finden Sie hier. Sollten wir hier Ihre Frage nicht beantworten, melden Sie sich gerne bei uns.

Fragen rund um Corona:

Derzeit sind touristische Übernachtungen erlaubt, es kann jedoch zu Einschränkungen kommen. Derzeit liegt der Inzidenzwert im Kreis Kleve niedrig, dennoch sollten Sie sich jederzeit auf der Internetseite des Kreises Kleve informieren.

Die Innen- und Außengastronomie ist geöffnet und beides darf derzeit ohne Test besucht werden, da der Inzidenzzwert im Kreis Kleve unter 35 liegt. Dennoch ist vorher beim jeweiligen gastronomischen Betrieb ein Tisch zu reservieren und auch die Kontaktverfolgung bleibt bestehen.

Stadtführungen können gebucht werden. Es dürfen maximal 20 Personen pro Stadtführer*in an der Führung teilnehmen. Es wird ein negativer Test, nicht älter als 48 Stunden, benötigt und der Mund-Nasenschutz ist zu tragen. Bei großen Gruppen wenden Sie sich direkt an uns unter 02832 122-991.

Da es sich nicht um ein Gebäude handelt, besteht grundsätzlich keine Maskenpflicht. Es wird aber an alle Besucher appelliert, so lange wie möglich und bei großem Menschenaufkommen eine Maske zu tragen.

Fragen rund um Kevelaer:

In Kevleaer gibt es gleich mehrere Anlaufstellen für öffentliche Toiletten. Eine Auflistung und die Adressen der Toiletten finden Sie hier.

01.05. bis 31.12.:
Montag – Donnerstag
10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag
10.00 Uhr – 13.00 Uhr
Samstag
10.00 Uhr – 14.00 Uhr

01.01. bis 30.04.:
Montag – Donnerstag
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag und Samstag
10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Da der Solegarten St. Jakob eine öffentliche Parkanlage ist, ist der Besuch kostenfrei.

Ja, die Toilettenanlagen sind an der linken Seite des Empfangsgebäudes zu finden.

Per Bahn (RE10) zum Bahnhof Kevelaer, ab dort zu Fuß (ca. 10 Gehminuten) oder per Bürgerbus oder Linie 73 zur Haltestelle am Solegarten. Zudem gibt es kostenfreie Parkplätze und acht Reisemobilstellplätze.

In Kevelaer gibt es insgesamt vier Bürgerbuslinien. Diese verbinden die Ortschaften Kervenheim, Winnekendonk, Wetten und Twisteden mit der Innenstadt Kevelaer-Zentrum. Die Kleinbusse (max. acht Fahrgäste) werden durch ehrenamtliche Fahrer gefahren. Die Busse fahren nach einem festgelegten Fahrplan.

Die Fahrpläne und Linienführungen können Sie hier herunterladen.

Die Linie 73 verbindet Kevelaer mit dem Flughafen Weeze und fährt dabei 20 Stunden lang täglich an sieben Tagen in der Woche den Solegarten St. Jakob an.

Seit einiger Zeit gibt es die „KevelaerCard“. Hier können Beträge aufgeladen werden, die als Gutschein in der Innenstadt eingelöst werden können. Außerdem sind verschiedene Rabattaktionen mit der Card möglich. Alle Informationen finden Sie hier.

Die Seite www.wallfahrt-kevelaer.de bietet allerlei Informationen rund um das Wallfahrtsgeschehen und regelmäßige Messfeiern in den Kirchen am Kapellenplatz.

Skip to content