Feedback

26. November bis 18. Dezember 2022

Einzigartige Atmosphäre.

Kevelaerer Krippenmarkt

Seit vielen Jahren begeistert der „Kevelaerer Krippenmarkt“ in der Innenstadt. Drei Wochen voller weihnachtlicher Highlights, gastronomischen Angeboten und Ausstellern mit diversen Verkaufsartikeln warten auf alle Besucher. Im Forum Pax Christi, dem Luxemburger Platz und dem Mechelner Platz spielt sich der diesjährige Krippenmarkt, mit Unterstützung der Volksbank an der Niers, ab.

Vom 26. November bis 18. Dezember taucht ganz Kevelaer in einen weihnachtlichen Zauber. Bis zum 30. Dezember hat die Gastronomie geöffnet und das Bühnenprogramm wird ebenfalls bis nach Weihnachten für gute Stimmung sorgen.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 13-18 Uhr
Samstag und Sonntag 11-19 Uhr

Forum Pax Christi

Das Forum Pax Christi ist seit vielen Jahren das Herzstück des „Kevelaerer Krippenmarktes“. Hier finden Sie zahlreiche kunsthandwerkliche Artikel rund um die Weihnachtszeit. Auch Geschenkartikel, Blumen, Tisch-Dekorationen oder Körbe finden Sie dort. Das Forum Pax Christi ist überdacht und ein wetterfester Ort.

Das Highlight an diesem Ort ist die lebensgroße Krippe mit echten Tieren. Hier wartet Esel Hermann mit seinen Schafen auf die Besucher

Kapellenplatz

Zwischen Forum Pax Christi und Kerzenkapelle können Sie  die weihnachtlichen Hütten des „Kevelaerer Krippenmarktes“ genießen. Neben Bekleidungsartikeln, Schmuck, und Geschenkartikeln finden Sie hier auch Bonbons, Öle, Reibekuchen und weitere Süßwaren. Auch Artikel der Aktion „Ärzte ohne Grenzen“ können Sie hier erwerben.

Mechelner Platz

Kakao, Glühwein oder Punsch und dazu eine deftige Suppe, leckere Bratwurst oder gebackene Champignons – auf dem Mechelner Platz finden Sie alles, was das Herz begehrt. Lassen Sie sich von den Gastronomen verwöhnen und genießen Sie das große Angebot an Speisen und Getränken. Die Atmosphäre auf dem Mechelner Platz lädt zum Verweilen und zum Ausklang nach dem Gang über den Krippenmarkt ein.

Das Besondere: Auch nach den Feiertagen bleibt die Gastromeile geöffnet. Bis zum 30. Dezember kann geschlemmt, getrunken und Bühnenprogramm genossen werden. Warum also nicht einen Stadtbummel mit einem Besuch auf der Gastromeile verbinden?

Skip to content